Innorobo-2015_logo

 

Vom 1. bis zum 3. Juli 2015 wurden auf der Innorobo-Messe in Lyon die Roboter zur Schau gestellt.

Die Ausgabe 2015 des europäischen Gipfeltreffens der Robotertechnik fand im Kongresszentrum der Cité Internationale in Lyon statt. Die internationale Fachmesse Innorobo dient dazu, die Öffnung und die kommerzielle Entwicklung der Roboterindustrie zu fördern. Sie wurde 2011 ins Leben gerufen und zieht seither Jahr für Jahr rund einhundert Aussteller und über 10 000 Besucher unterschiedlicher Nationalitäten an.

Im Jahr 2014 kamen 140 Aussteller und 16 000 Besucher zur Innorobo, darunter 37% Fachbesucher, die der Entscheidungsebene angehören, 14% Ingenieure und 10% Wissenschaftler.

Die Veranstaltung hat sich zu einem unumgänglichen Ereignis im Bereich der disruptiven Innovationen  entwickelt. Diese Technologien werden als Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen aber auch als Wettbewerbs- und Wachstumsfaktoren für die Unternehmen präsentiert.

Wie in den vergangenen Jahren stellte auch die Innorobo 2015 zahlreiche Ausstellungsstände mit Vorführflächen für 6 große Themenbereichen zur Verfügung: Smart Cities, Smart Home (vernetzte Geräte), Medizin & Gesundheit, Smart Factory (vernetzte Industrieproduktion), Flugroboter (Drohnen, Landwirtschaft…) und Technologien & Zukunft (Big Data, künstliche Intelligenz, Nanotechnologien usw). Außerdem wurden während der 3 Tage zahlreiche Workshops und Konferenzen abgehalten.

Unter den Neuheiten 2015: eine um 50 % vergrößerte Ausstellungsfläche für ca. 200 Aussteller, ein Bereich für Gespräche mit Experten, 5 Vorführpavillons, Erkundungsparcours sowie eine zentrale Bühne für Roboterpräsentationen.