Getzner_logo

Die auf den Lärm- und Vibrationsschutz spezialisierte Firma Getzner hat beschlossen,  ein Werk in Lyon zu eröffnen, um näher beim Kunden zu sein.

Das österreichische Unternehmen Getzner Werkstoffe wird in Frankreich durch seine Tochtergesellschaft Getzner France SAS, Weltmarktführer im Bereich Schwingungsisolierungen für Gebäude, Eisenbahnfahrwege und Industrie vertreten. Seit 30 Jahren installiert Getzner France elastische Lösungen, die Vibrationen und Lärm minimieren. Das Unternehmen hat u.a. für die SNCF ein Produkt entwickelt, das hauptsächlich auf Hochgeschwindigkeitsstrecken zum Einsatz kommt, um für mehr Stabilität im Gleisoberbau zu sorgen und den Instandhaltungsaufwand zu senken.

Die Eröffnung einer Niederlassung wird mit der steigenden Nachfrage in Frankreich begründet:Vom Standort Lyon aus können wir noch näher beim Kunden sein und unseren Service weiter optimieren“, erklärt Juergen Rainalter, Geschäftsführer von Getzner Werkstoffe. Das Unternehmen hat bereits zahlreiche Projekte in Frankreich durchgeführt, es hat u.a. die Straßenbahnen in Grenoble und Marseille mit einem Schwingungsschutz ausgestattet. “Das Kunstmuseum der Stiftung Louis Vuitton in Paris und die Philharmonie de Paris zählen zu unseren Referenzen im Baubereich“, so Frederic Caffin, Generaldirektor von Getzner France.