Cluster Rhône-Alpes_ Eco-Energies

Am 7. September sollen die neuen Räumlichkeiten des Clusters Rhône-Alpes Eco-Energies in Lyon-Confluence eingeweiht werden. Mit der Wahl dieses Standorts hat sich der Cluster für eine Ansiedlung im Zentrum eines Versuchsgebiets für Energieeffizienz entschieden.

Der Cluster Rhône-Alpes Eco-Energies ist Frankreichs erster Cluster im Bereich energieeffizientes Bauen. Er wurde 2006 auf Initiative der Region Rhône-Alpes gegründet und entwickelt ein Netzwerk von Facheinrichtungen bestehend aus über 800 öffentlichen und privaten Akteuren, darunter  200 Mitglieder, die sich für ein gemeinsames Projekt einsetzen: umweltfreundliche und energiesparende Gebäude bauen, renovieren und nutzen.

Hierbei wird der Innovation eine hohe Priorität eingeräumt: Der Cluster ist u.a. Teil der Regionalen Innovationsstrategie der Region Rhône-Alpes, für die er sich im Bereich “Intelligente Gebäude mit hoher Energieeffizienz einsetzt.

Der Cluster Eco-Energies trägt durch diverse Maßnahmen zur lokalen wirtschaftlichen Entwicklung bei: Vernetzung von Unternehmen mit komplementären Kompetenzen, Dienstleistungen wie beispielsweise die Möglichkeit der Teilnahme an internationalen Messen und Ausstellungen sowie die Unterstützung bei innovativen und/oder kooperativen Projekten.

Sylvain Braine, Präsident des Clusters, verweist darauf, dass sich die Unternehmen des Clusters auf das Energiewende-Gesetz stützen können: “Die Energieeffizienz im Bauwesen und die erneuerbaren Energien sind in den Grundlagen des Gesetzesentwurfs klar identifiziert. Dies zeigt, dass die seit 7 Jahren vorherrschenden Arbeitsthemen des Clusters mit den Erwartungen des Marktes und der Gesellschaft insgesamt übereinstimmen.