Anfang Januar sind Aderly und  Lyon French Tech in die USA geflogen, um ihre innovativen Start-ups vorzustellen und die Vorzüge der Region für Investoren  herauszustellen.

Vom  6. bis 9. Januar fand die CES (Consumer Electronics Show) Las Vegas, eine Pflichtveranstaltung für alle Akteure der Branche, statt. Die der technologischen Innovation in der Unterhaltungselektronik gewidmete Messe lockt mittlerweile 3.600 Aussteller und 170.000 Besucher an. Zur diesjährigen Veranstaltung waren 190 französische Unternehmen angereist  (die zweitstärkste Delegation nach den USA mit  196 Unternehmen), darunter 8 Start-ups aus Lyon, die diese Gelegenheit nutzten, um ihr Know-how zu präsentieren.

Umgeben vom Ökosystem Lyon French Tech, Aderly, der Metropolregion  Lyon, den Kompetenzzentren und Clustern Imaginove, Minalogic und Clust’R Numérique fanden die jungen Unternehmen aus Lyon auf der CES beim Publikum und bei den internationalen Medien große Beachtung.

Nach der Messe begab sich eine Delegation bestehend aus  Aderly, Lyon French Tech sowie 4 Start-ups und Tech-Unternehmen aus Lyon nach Silicon Valley, um Verbindungen zu knüpfen und für die Ansiedlung von Unternehmen in den Regionen  San Francisco und Rhône-Alpes zu werben.

photo DBF avec REnaud Visage

Höhepunkte der Mission waren u.a. die Abendveranstaltungen Doing Business in French San Francisco im Silicon Valley und die Lyon Tech Connection. An der von    Aderly gesponserten Abendveranstaltung  DBF,   die am Montag, den 11. Januar im Redwood Sofitel stattfand, nahm  Renaud Visage, Mitgründer und  CTO von Eventbrite, Alumni der Centrale Lyon, als Sprecher teil.

Die von  Aderly organisierte  Lyon Tech Connection fand am  12. Januar bei  Parisoma in San Francisco statt. Auf dem Programm standen ein Beitrag von Patrick Dupuis, Absolvent der  EM Lyon Business School, heute SVP SQP bei Paypal und Kassenwart von Allyage. Anji Ismail, Mitgründer von Doz, und Michel Morvan, CEO von The Cosmo Company, 2 in San Francisco angesiedelte Start-ups aus Lyon, hatten ebenfalls Gelegenheit, die zwischen den beiden Ökosystemen bestehenden Komplementaritäten sowie die Vorteile, Forschung und Entwicklung in Lyon zu betreiben, herauszustellen. Auf das Lyoner Abendprogramm folgte eine Networking-Session mit einer von Agamy angebotenen Beaujolais-Weinprobe und einer Käsekostprobe.

D4X_8442

Entdecken Sie die Fotos der  Lyon Tech Connection  hier !