hard-rock-caf-lyon

Hard Rock Cafe setzt seine Entwicklung in Frankreichs attraktivsten Städten fort und wählt den Standort Lyon, um sein neues Konzept zu präsentieren. Die internationale Kette will im Herbst 2016 auf der Presqu’île (1 Avenue du Président Carnot) ihr 4. Restaurant in Frankreich eröffnen. Das Besondere am Hard Rock Cafe in Lyon ist, dass den Kunden hier ein regionalspezifisches Konzept mit Produkten und Weinen aus der Gegend angeboten wird, um das gastronomische Erbe der Region herauszustellen.

Das von den Lyonern entwickelte trendige Konzept ist eine Ergänzung zum unumgänglichen Standardangebot der britischen Kette: gehobene Fast-Food-Küche in Räumen, deren Wände mit Reliquien aller Art tapeziert sind (Gitarren berühmter Musiker, Notenblätter und Bekleidungsstücke von Stars). Das 1.200 m² große Hard Rock Cafe Lyon soll ebenfalls über eine Bühne für Konzerte und Theateraufführungen sowie über einen Laden für Merchandise-Artikel verfügen. Die gepflegte Architektur und die veränderlichen Räumlichkeiten bieten den Kunden zu jeder Tageszeit eine gemütliche, moderne Atmosphäre.

Aderly hat die Gruppe bei ihrer Ansiedlung in Lyon begleitet und sie u.a. bei der Kontaktaufnahme zu Partnern und Wirtschaftsakteuren der Presqu’Ile (die Metropole Lyon, die CCI Lyon Metropolregion Saint-Etienne Roanne, die Stadt Lyon und der Verband Tendance Presqu’Ile) unterstützt. Außerdem erhielt Hard Rock Cafe von der Abteilung Personalwesen von Aderly Hilfe bei der Personaleinstellung. Die Ankündigung der Eröffnung in der lokalen Presse erfolgte in enger Zusammenarbeit zwischen der Agentur, ONLYLYON und den Mitarbeitern des Hard Rock Cafe Lyon.

Die Arbeiten haben im April 2016 begonnen und die Eröffnung ist für den Herbst dieses Jahres geplant. Die angesagte Adresse wird zum neuen wirtschaftlichen Aufschwung des Haussmann-Viertels Grolée-Carnot beitragen.