1. Digitalwirtschaft 

Lyon digitaler knotenpunkt

Es ist kein Zufall, dass Lyon zu den wichtigsten digitalen Städten Frankreichs zählt.

Lyon ist ein erstklassiger Standort für Digitalunternehmen. Renommierte Schulen, Forschung, Unternehmen, Finanzierung, Unterstützung der Metropole, bedarfsgerechte Immobilien, Unternehmergeist… Lyon vereint alle Faktoren für eine dauerhafte Weiterentwicklung der Branche.

Mailen Sie uns oder Direkte Rufnummer

+ 33 (0)4 72 40 57 50

  •  ernzahlen
  • Platz 2 der französischen Standorte im Bereich der Digitalindustrie
  • 3,5 Mrd. € Umsatz in Rhône Alpes in der Digitalbranche
  • 7000 Unternehmen / 42000 Arbeitsplätze
  • über 200 Mio. € wurden 2013 bereitgestellt, davon 3 Mio. € in der Startphase
  • 600 akademische Abschlüsse im Bereich Digitaltechnik in der Region und über 1000 Forscher
  • 6 Cluster und Vereinigungen: Imaginove, Clust’R, Minalogic, La Cuisine du Web, Rezopole, PLOSS (Freie Software) usw.
  • 5 Acceleratoren / 8 Inkubatoren
  • 2 FabLabs / 1 Living Lab: TUBA
  • Zahlreiche Coworking Spaces
  • 600 Veranstaltungen & Begegnungen jährlich zum Thema Digitaltechnik

Smart City : Ein innovatives Konzept…

Gestützt auf ein solides industrielles Fundament, war Lyon seit jeher an allen technologischen Innovationen beteiligt: Filmindustrie mit den Brüdern Lumière, Textilindustrie usw. Angefangen von der Digitalbranche über die Industrie und den Gesundheitssektor bis hin zur Chemieindustrie verfügt Lyon über strukturierte Top-Branchen, die heute weltweit Maßstäbe setzen.

Der Stadt-Umland-Verband Grand Lyon bietet Unternehmen und Forschern einen für hochinnovative Ideen und Projekte geeigneten Standort. Urbane Großprojekte (Lyon Confluence, Lyon Part-Dieu, Lyon Gerland, Carré de Soie usw.) sind echte Versuchsgelände unter realen Bedingungen, um neue Lebens-, Wohn- und Arbeitsformen in der Stadt mit den Bürgern und für die Bürger zu erdenken und zu entwickeln.

Die Erarbeitung neuer Entwicklungsmodelle für die Region und die Entwicklung neuer Lösungen dienen als Antrieb für die Wirtschaft, indem sie die Gründung von Startups und Unternehmen von morgen begünstigen, die Energiewende, neue Mobilitätslösungen und neue Nutzungskonzepte für den Bürger ermöglichen.

 

Lyon-Smart_City

 Hikari/Confluence (Lyon Smart Community) – Intelligenter Bahnhof (CF Mission PD) – Patchwork Sunmoov/Navia/.Bluely/Velo’v/Autolib

CGR - Visualisation prise du projetc 4CT (modélisation 3D) Move in Pure + CNR/Eolienne, etc. App d'Onlymoov

CGR – Aufnahme des Projekts 4CT (3D-Modellierung) Move in Pure + CNR/Windkraftwerk usw.. App d’Onlymoov

    • KERNZAHLEN
  • 1st French Smart City (M2O city ranking 2014)
  • 40 laufende und kommende Versuche
  • 210 Mio. € Investitionen in Großprojekte durch öffentliche und private Partner
  • 100 private und öffentliche Partner
  • 4 Themenbereiche: Neue Mobilitätsformen, digitale Dienstleistungen, Energie – Smart Grids, Innovationsbedingungen
  • CGR
  • Instrumente zur Entscheidungsfindung: ForCT, Optimod, SmartData

Einige wichtige Unternehmen und Akteure des Smart City-Konzepts

Großkonzerne:

Veolia, EDF Gruppe, Toshiba, Bolloré, Renault Trucks, Alstom Grid, ABB, IBM, Atos Worldline, Orange, Thales, Schneider Electric, GDF Suez Gruppe, SFR, JC Decaux, Philips, SPIE, Bouygues usw.

veolia-eau1               logo-EDF                   Toshiba-Leading-Innovation-Logo           Bollore_logo Logo_Renault_trucks          alstom-grid             imgres               ibm-logo-3-620x350 atos-96031               Logo-Orange_1234_mediatheque-theme            logo-thales            gdf-suez-75936         1601050_715576021820488_1856531381_n_m          496px-JCDecaux_logo.svg_ Philips-Logo           SPIE-logo                       imgres

Startups:

 Hikob, The Cosmo Company, Ensto

???????                        cosmo_blog                           images

Cluster:

Imaginove, Cluster Edit, Tenerrdis, Minalogic, LUTB, Axelera usw.

logo-imaginove             Logo-CLUSTER-EDIT                    logo minalogic                      LUTB                   axelera

 

Web und Software Softwarebranche, internetplattformen und programmierung in lyon

Die sich auf die Vielfalt der Wirtschaftssektoren stützende Branche “Software und Services” der Stadt Lyon positioniert sich mit rund 4000 Unternehmen und 34 000 Arbeitsplätzen als zweitwichtigster Standort Frankreichs.

Lyon verfügt über eine hohe Konzentration an IT-Unternehmen mit einer Spezialisierung in den Kernkompetenzen:
Anstieg der Aktivitäten im Bereich “Software und Programmierung” um 14 % zwischen 2009 und 2012 (Quelle Opale)
clusterR

Der Clust’R hat das Ziel, die Sparte “Software und Services” in der Region Rhône-Alpes auszubauen, indem er 460 Mitglieder zusammenschließt, welche gemeinsam auf die Weiterentwicklung der Branche, die Finanzierung ihres Wachstums und ihre Innovationen hinarbeiten. Der Clust’R unterstützt auch das Gründerzentrum Pépinière Rives Numériques für Software-Startups.

Wichtigste Akteure der Software-Branche

logo-antidot-756x358-300dpi-300x142  Logo_Arkoon_Officiel  a0a59189ecb9d05logo_cegid  Logo%20everial%20fond%20blanc  visiativ  logo_esker

Auch die Internetbranche hat in den vergangenen Jahren einen “Webby-Boom” erlebt mit einem Wachstum der Sparten „Datenverarbeitung, Internet, Online-Handel“ von 19 % zwischen 2009 und 2012.

Die Vereinigung La Cuisine du Web wurde von Lyoner Unternehmern im Jahr 2012 ins Leben gerufen, um sämtliche Akteure des Internets der Metropole zu vereinen.
Im Anschluss an die World Wide Web Konferenz in Lyon im Jahr 2012 hat Lyon im Jahr 2013 mit BLEND Web Mix die größte französischsprachige Webkonferenz gestartet. Das Event wird von La Cuisine du Web, dem Cluster Edit und der Universität Lyon getragen.

Wichtigste Akteure der Internetbranche

Novius-logo  mapado  logo-ldlc800  evernote-v6-0-2-premium-unlocked-apk

Digitale inhalte und anwendungen: lyon, eine crossmedia-region

Die Bildindustrie hat in Lyon Geschichte.

Lyon ist seit jeher ein Standort für Kreation und Innovation, wie die Erfindung des Kinos durch die Brüder Lumière im Jahr 1895 und die Gründung von Infogrames (Bruno Bonnell), Pionier im Bereich der Videospiele, bezeugen. Im Bereich digitale Inhalte zählt die Region Rhône-Alpes 1200 Unternehmen, davon 46 % im Raum Lyon, 25 Forschungslabors und 28 Ausbildungen im Bildbereich. Videospiele, Erweiterte Realität, Serious Games, Animationsfilme, Kino, audiovisuelle Medien, Transmedia, all diese Bereiche zwischen Kultur und technologischer Innovation sind in Lyon zahlreich vertreten und stützen sich auf erstklassige Bildungseinrichtungen, Talente, Forschungslabors und Unternehmen.

Eine Top-Branche, die im Kompetenzzentrum Imaginove vereint ist und über eigene Räumlichkeiten verfügt.

Das Kompetenzzentrum Imaginove führt die Akteure zusammen und trägt durch konkrete Unterstützungsmaßnahmen in den 3 Wettbewerbsbereichen (F&E, Vertrieb und Export, Ausbildung) zur Entwicklung von Projekten und Geschäftsaktivitäten der digitalen Branche in der Region Rhône-Alpes bei. Das Kompetenzzentrum zählt heute über 160 Mitglieder.

. logo-imaginove

Rhône-Alpes Cinéma, zweitgrößter Koproduktionsfonds für Spielfilme in Frankreich

Im Kompetenzzentrum für Immobilien PIXEL in Villeurbanne sind Unternehmen aus dem Bereich digitale Bilder und Inhalte in speziellen Räumlichkeiten mit einem klassischen Büroangebot, einem Business Hotel, Drehplätzen in Modulbauweise, Filmstudios (Studio 24 und Studios Lumière I und II) und Freizeiträumen untergebracht.

pixel

Kompetenzzentrum Pixel – www.b.rob.com

25 Forschungslabors und 28 Ausbildungen im Bildbereich,  darunter LIRIS, INRIA, Emile Cohl, Esia 3d, Gamagora usw.

Wichtigste Akteure

Arkane, M6 Web, Namco Bandaï, Gebeka films, Ivory Tower, EA usw.

Veranstaltungen

Lyon , French Tech Metropole

Think Big! Lyon: der ideale Standort für den Erfolg Ihrer Startup!

frenchtech
  • Kernzahlen
  • 7000  Unternehmen in der Digitalbranche mit 42000 Arbeitsplätzen
  • 87 Unternehmen in innovativen Sparten mit extrem hohem Wachstum
  • 14700 Unternehmensgründungen im Jahr 2013
  •  5 Acceleratoren: Axeleo, Boost In Lyon, EM Lyon, Axandus, Pulsalys
  • 600 Veranstaltungen jährlich im Digitalbereich
  • Bereitstellung signifikanter Mittel: 2013 wurden über 200 Mio. € bereitgestellt, davon 3 Mio. € in der Startphase

 

Ein komplettes und vielseitiges Ökosystem, strukturierte Sparten, nationale und internationale Success Stories, spezielle Programme für innovative Unternehmen und Tech Champions, ein ständiges Unterstützungsangebot in jedem Entwicklungsschritt.

Entdecken Sie Lyon French Tech im Video

Die Halle Girard, künftiger Symbol-Standort für Lyon French Tech!

Er fungiert als “Nervenzentrum” des Innovations-Ökosystems zur Beschleunigung von Startup-Gründungen und zur Erhöhung der Strahlkraft von Lyon French Tech und stellt 3000 m² Räumlichkeiten, Services, Beschleunigungsmaßnahmen sowie alle der Entwicklung von innovativen Startups zuträglichen Bedingungen bereit.

Eine Politik, welche die Attraktivität ausländischer Startups favorisiert

Die French Tech begünstigt die Attraktivität ausländischer Talente und Startups durch die Bereitstellung unterschiedlicher Maßnahmen:

        • Talent-Pass: vereinfachte Visaverfahren für ausländische Projektträger
        • French Tech Ticket: 25.000 € Beihilfen für ausgewählte ausländische Startups, um sie bei der Ansiedlung in Frankreich zu unterstützen
        • French Tech Pass: Die Auszeichnung mit diesem Label ermöglicht den Unternehmen den Fast Track-Zugang bei unterschiedlichen Förderorganisationen für Startups (BPI France, Business France, usw.) sowie eine nationale und internationale Sichtbarkeit.

2. Service Center

Shared service center, service-funktionen, support-funktionen, back office, customer relationship center

Für die Verlagerung Ihres Geschäftssitzes / Ihrer Leitungsfunktionen suchen Sie nach einem strategischen Ansiedlungsstandort mit Mehrwert, um Ihre Immobilienkosten ineiner dynamischen und gut erreichbaren Region, die über qualifizierte Arbeitskräfte verfügt und eine außergewöhnliche Lebensqualität bietet, zu optimieren.

INVEST IN LYON !

Arbeits- und Immobilienkosten

Der Grund für die Attraktivität der Stadt Lyon liegt unter anderem in den Arbeits- und Immobilienkosten, die weit niedriger sind als in Paris Aufgrund der höheren Lebenshaltungskosten in der Hauptstadt Paris liegen auch die Löhne für gleichwertige Arbeitskräfte über denen von Lyon. Gewerbeimmobilien in Lyon werden zu einem Drittel der in Paris üblichen Preise angeboten und das Angebot wird durch die innovativen Projekte der Viertel Part-Dieu und Lyon-Confluence ständig erweitert.

Arbeitskräfte

Der Raum Lyon ist die wichtigste Arbeitsmarktregion Frankreichs nach Île-de-France und verfügt über eine hohe Erwerbtätigkeitsrate. Aufgrund des vielseitigen und qualifizierenden Ausbildungsangebots kommen jährlich zahlreiche Studenten, darunter 12 % Ausländer nach Lyon, und tragen dazu bei, die internationale Ausstrahlung zu verstärken. Die Stadt ist reich an Talenten sowie verfügbaren und qualifizierten Arbeitskräften, die Ihnen dabei behilflich sind, Ihr Projekt voranzubringen.r.

Lebensqualität

Lyon gehört seit 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe und bietet außergewöhnliche Lebensbedingungen. Die Stadt besitzt unzählige Museen und historische Sehenswürdigkeiten und ist das ganze Jahr hindurch Schauplatz mehrerer herausragender Veranstaltungen, was ihr den Rang der wichtigsten Kulturstadt nach Paris verschafft hat. Die für ihre Küche und die Lyoner “Bouchons” berühmte Region gilt mit mehr als 1 000 Restaurants als Hauptstadt der Gastronomie. Lyon liegt im Herzen Europas und ist nur 2 Stunden von den nächsten Skigebieten und vom Mittelmeer entfernt.

Die neue Uferpromenade der Rhône 

Sie haben sich bereits für Lyon entschieden

      

Sie möchten mehr über unser Angebot und die verfügbaren Leistungen wissen?

Kontaktieren   !